Mitarbeiterunterweisung

Gabelstapler

Ein Fahranwärter für Flurförderzeuge (Gabelstaplerfahrer) ist so auszubilden, dass er mit dem Umgang, der Steuerung und Technik der Maschine insoweit vertraut ist, dass er das Gerät fach- und somit sicherheitsgerecht führen kann.

Mit dem Gabelstapler Lasten heben und senken, Güter ein- und auslagern, auf Laderampen rangieren, zwischen Regalen fahren, ist etwas anderes, als ein Kraftfahrzeug im Straßenverkehr zu lenken. Sie würden ohne eine qualifizierte Ausbildung andere und sich selbst in Gefahr bringen (auch wenn Sie schon lange einen Kfz-Führerschein besitzen). Im Ernstfall würden Sie sogar ohne Versicherungsschutz dastehen.

In dieser Ausbildung erwerben Sie Kenntnisse und Fertigkeiten zum sicheren Führen von Flurförderfahrzeugen nach dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz BGG 925. Wir werden Ihnen einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen und die Sicherheitsbestimmungen geben. Sie werden mit dem Umgang, der Steuerung und Technik der Maschine soweit vertraut gemacht, dass Sie Gefahren frühzeitig erkennen, weniger Risiken eingehen und somit Unfälle im Betrieb vermeiden.

Im praktischen Ausbildungsteil erhalten Sie ausreichend Gelegenheit, in vorgegebenen Übungen den sicheren Umgang mit dem Gabelstapler praxisnah einzuüben.

Sie als Unternehmer stehen in der Pflicht, für die Arbeitssicherheit Ihrer Mitarbeiter zu sorgen. Dazu zählt natürlich auch, dass Sie Ihr Personal für den Einsatz auf einem Gabelstapler entsprechend schulen lassen. Das oberste Ziel unserer Ausbildung ist es, Ihnen und Ihrem Unternehmen ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit zu bieten.

Das Seminar setzt die Vorgaben an eine allgemeine Gabelstaplerfahrer-Ausbildung (Stufe 1) um und bietet Ihnen die folgenden Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen und Unfallgeschehen
  • Aufbau / Funktion von Flurförderfahrzeugen und Anbaugeräten
  • Betrieb allgemein und regelmäßige Prüfungen
  • Antriebsarten
  • Umgang mit Last und Sondereinsätze
  • Verkehrsregeln und Verkehrswege
  • Einweisung / tägliche Einsatzprüfung am Gabelstapler
  • Standsicherheit, Gewichtsverteilung, zulässige Lasten, Lastdiagramme
  • Hinweise auf Gefahrstellen
  • Praktische Fahr- und Staplerübungen nach BGG 925
  • Bestimmungen beim Abstellung eines Gabelstaplers

RAHMENINFORMATIONEN ZUM LEHRGANG

  • Das Seminar setzt die Vorgaben an eine allgemeine Gabelstaplerfahrer-Ausbildung (Stufe 1) um und bietet Ihnen die folgenden Inhalte:
    • Rechtliche Grundlagen und Unfallgeschehen
    • Aufbau / Funktion von Flurförderfahrzeugen und Anbaugeräten
    • Betrieb allgemein und regelmäßige Prüfungen
    • Antriebsarten
    • Umgang mit Last und Sondereinsätze
    • Verkehrsregeln und Verkehrswege
    • Einweisung / tägliche Einsatzprüfung am Gabelstapler
    • Standsicherheit, Gewichtsverteilung, zulässige Lasten, Lastdiagramme
    • Hinweise auf Gefahrstellen
    • Praktische Fahr- und Staplerübungen nach BGG 925
    • Bestimmungen beim Abstellung eines Gabelstaplers

Wir bieten 3 verschiedene Arten von Gabelstaplerausbildungen an:

  • 5 Tage für komplett Neueinsteigende
  • 2 Tage – allgemeine Ausbildung Gabelstapler Stufe1 nur für Erfahrene
  • 1 Tag – jährliche Unterweisung für Gabelstaplerfahrer

Verantwortung der Arbeitnehmer

Die Beschäftigten sind gemäß dem Arbeitsschutzgesetz verpflichtet, nach ihren Möglichkeiten
sowie gemäß der Unterweisung und Weisung des Arbeitgebers für die Sicherheit und Gesundheit
der Personen Sorge zu tragen, die von ihren Handlungen oder Unterlassungen bei der Arbeit betroffen sind;
sie sind im Rahmen seiner Befugnisse und Aufgaben somit auch für den Brandschutz verantwortlich.

Nach dem Betriebsverfassungsgesetz (§  89 Arbeitsschutz und betrieblicher Umweltschutz) hat auch
die Arbeitnehmervertretung einen permanenten Beitrag zur Unternehmenssicherheit zu leisten.

In dieser Ausbildung erwerben Sie Kenntnisse und Fertigkeiten zum sicheren Führen von Flurförderfahrzeugen nach dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz BGG 925. Wir werden Ihnen einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen und die Sicherheitsbestimmungen geben. Sie werden mit dem Umgang, der Steuerung und Technik der Maschine soweit vertraut gemacht, dass Sie Gefahren frühzeitig erkennen, weniger Risiken eingehen und somit Unfälle im Betrieb vermeiden.

Im praktischen Ausbildungsteil erhalten Sie ausreichend Gelegenheit, in vorgegebenen Übungen den sicheren Umgang mit dem Gabelstapler praxisnah einzuüben.

Sie als Unternehmer stehen in der Pflicht, für die Arbeitssicherheit Ihrer Mitarbeiter zu sorgen. Dazu zählt natürlich auch, dass Sie Ihr Personal für den Einsatz auf einem Gabelstapler entsprechend schulen lassen. Das oberste Ziel unserer Ausbildung ist es, Ihnen und Ihrem Unternehmen ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit zu bieten.